Nach Fachbeiträgen aus DDIVaktuell suchen

So finden Sie Fachbeiträge, die in DDIVaktuell seit Heft 1/2013 erschienen sind: Geben Sie das Thema ein (z. B. Heizkostenabrechnung), um alle Beiträge dazu erhalten. Wählen Sie im Menü zusätzlich den Namen eines Autors aus, werden alle Beiträge von diesem Verfasser zum Thema angezeigt. Durch die Wahl einer Rubrik oder auch einer Heftausgabe wird die Auswahl entsprechend verfeinert. Zusätzliche Schlagworte führen schneller zum Ziel (z. B. zu Heizkostenabrechnung: „Einrohrheizung" oder „Verteilerschlüssel“).

AKTUELLES

Initiative für den Wohnungsbau
25.01.2017 Ausgabe: 1/17

Niedrige Sparzinsen, ­steigende Immobilienpreise, hilflose ­Mietpreisbremse – selbst im Land der „Häuslebauer“ wird es für manchen eng.Auch in Baden-Württemberg dreht sich die anhaltende Debatte um den Mangel an bezahlbarem Wohnraum, um stagnierende Sanierungsquoten, um fehlende Konzepte zur Al...

Thesen der ­DDIV-DenkWERKSTATT
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Info:Der DDIV hatte im Juni 2016 ausgewiesene Praktiker und Wissenschaftler des Wohnungseigentumsrechts zur „DenkWERKSTATT WEG-Reform“ eingeladen und damit eine Diskussion eröffnet, um Inhalte und Zielrichtung einer Novellierung des Wohnungseigentumsgesetzes auszuloten. Im Rahmen des zweitägigen ­Wo...

Tipps zur Jahres­abrechnung …
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

… und was dabei zwischen WEG- und Mieterabrechnung zu beachten ist.Nun stehen sie wieder an, die sechs wichtigsten Monate für WEG-Verwalter: Zeit für die Abrechnungen! Denn im ersten Halbjahr – so wollen es die Gerichte – sollte der Pflicht zur Einberufung der jährlichen Eigentümerversamml...

Optimal informiert?!
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Die WEG-Jahresabrechnung zwischen ordnungsgemäßer Erstellung und kundenfreundlicher Gestaltung – ein Spagat, der zu meistern ist.Dieser Beitrag befasst sich nicht – wie man vermuten könnte – mit fehlerhaften Abrechnungen, die Kunden naturgemäß nicht erfreuen. Nein, es geht um ihre Ges...

Im Spiegel der Gerichte
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Urteile zur Jahresabrechnung – ein aktueller Leitfaden für VerwalterHerausragende und in der Vergangenheit gerne als Highlights bzw. Jahrhundert- und Jahrtausendentscheidungen verbreitete Urteile deutscher Gerichte, vergleichbar dem des BGH vom 4.12.2009 – V ZR 44/09, hat es in d...

Die WEG als Selbstversorger
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Ein schönes Thema für die Jahresabrechnung! Wie verhält es sich mit der WEG-Umsatzsteuer für regenerative Energien?Die Umsatzbesteuerung regenerativer Energien (u. a. Photovoltaik, Blockheizkraftwerke, Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen, Stromspeicher) ist eine hoch komplexe Materie; insbesondere die...

Die Qual der Wahl
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Abrechnungssoftware – was muss sie können, worauf ist zu achten? Für Verwalter ist dies zunächst eine Frage des Standpunkts.er sich mit dem Gedanken der Anschaffung einer Abrechnungssoft­ware trägt, sollte vorab klären, welcher Zielgruppe man sich zugehörig fühlt: Die einen möchten lediglich ei...

Ganz schön smart!
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Smart Metering: Was ist das eigentlich? Und brauchen wir das wirklich? Es spricht einiges für die digitale Erfassung und Abrechnung von Verbrauchsdaten.as Thema Digitalisierung ist derzeit in aller Munde, und der Prozess vollzieht sich in den verschiedensten Branchen. Auch Verbrauchserfassung und -a...

Darf's ein bisschen mehr sein?
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Nicht nur die Verbrauchszähler und Messgeräte entwickeln sich, auch die ­Service-Infrastruktur der Messdienstleister wächst im Trend der ­Digitalisierung. Wovon Verwaltungen heute und zukünftig profitieren können.Es gibt eine kaum überschaubare Zahl von Unternehmen, die als Mess- oder Wärmedienstlei...

Neues vom (Amts-) Schimmel
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Immer neue Regelwerke widmen sich der­ ­Sanierung von Schimmelpilzschäden. So auch der jüngste Leitfaden des Umweltbundes­amtes, der aber auch keine Klarheit schafft. Eine Stellungnahme.Das Thema Schimmelpilzschäden in Gebäuden beschäftigt seit über 20 Jahren zunehmend Objektnutzer, -inhaber und -be...

Der Sommer geht – der Schimmel kommt
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Ein alle Jahre wieder von Neuem auftretendes Problem – für Mieter und Vermieter. Wie geht man damit um, worauf ist zu achten?Feuchtigkeit und Schimmelbildung haben in der kälteren Jahreszeit in vielen Wohnungen Hochsaison. Sobald das Problem auftritt, verweisen Vermieter gerne darauf, dass Miet...

Die Mietpreisbremse
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Greift sie oder greift sie nicht? Wie hat sie sich im ersten Jahr ihres Wirkens bewährt? Was dürfen Vermieter und was nicht?Im laufenden Mietverhältnis darf ein Vermieter die Miete jeweils bis zur Höhe der ortsüblichen Vergleichsmiete anpassen. Bei Neuvermietung einer Wohnung allerdings gab es bis z...

Zum Jahresbeginn 2017
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Steuerliche Hinweise für Arbeitnehmer und UnternehmerMit dem neuen Jahr treten wieder einige Veränderungen im Steuerrecht in Kraft, die hier zum Teil unter Vorbehalt erläutert werden: Bei Redaktionsschluss war die Gesetzeslage noch nicht endgültig.EinkommensteuerEs erfolgt eine Erhöhung des Grundfre...

Veränderungen und Chancen
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Die Digitalisierung – wie setzt man sie in der Verwaltung um? Welche Vorteile bringt das? Und wo geht die Reise hin? Aus der Praxis eines Verwalters:In vielen Branchen ist sie eines der wichtigsten Zukunftsthemen, und auch im DDIV will man auf ihr Fortschreiten vorbereitet sein. Doch was heißt...

Gut zu wissen
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

Wertvolle Tipps zu Arbeitszeitdokumentation und Unfallversicherung der geringfügig ­Beschäftigten in Eigentümergemeinschaften.MiLoG: Aufbewahrung von ­ArbeitszeitdokumentationenFür die in Eigentümergemeinschaften z. B. als Hausmeister und Treppenhausreinigungskräfte geringfügig Beschäftigten sc...

Unterbrechung der Eigentümerversammlung für ein Mandantengespräch
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

(BGH, Urteil vom 8.7.2016, Az.: IV ZR 261/15)DAS THEMANeben inhaltlichen Mängeln können auch formelle Fehler bei der Beschlussfassung zu einer Ungültigerklärung des Beschluss­ergebnisses führen. Im Einzelfall können Beschlüsse wegen formeller Fehler sogar nichtig sein, allerdings gilt das nur in gan...

Darstellung der Kosten des Betriebsstroms der ­zentralen Heizungsanlage in der WEG-Jahresabrechnung
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

(BGH, Urteil vom 3.6.2016, Az.: IV ZR 166/15)DAS THEMAErneut präzisiert der BGH seine Rechtsprechung zur Abrechnung von Heizkosten: Er hat sich mit der Frage auseinandergesetzt, wie die Kosten für den Betriebsstrom der Heizungsanlage in die Jahresabrechnung einer WEG eingestellt werden müssen, wenn...

Kautionssparbuch sichert bereits verjährte ­Betriebskostennachforderungen nicht
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

(BGH, Urteil vom 20.7.2016, Az.: VIII ZR263/14)DAS THEMADer Vermieter kann sehr häufig mit der Kaution aufrechnen, denn grundsätzlich können auch bereits verjährte Forderungen aufgerechnet werden, wenn sich diese vor der verjährten Zeit gegenübergestanden haben. Der BGH macht in dieser Entscheidung...

Keine Frist für Kündigung wegen Zahlungsverzugs
20.01.2017 Ausgabe: 1/17

(BGH; Urteil vom 13.7.2016, Az.: VIII ZR 296/15)DAS THEMAHinsichtlich der Zahlungsverzugskündigung hat der BGH den Vermietern wiederholt den Rücken gestärkt. Folgende Frage war jedoch seit der Mietrechtsreform im Jahr 2001 ungeklärt geblieben: Muss eine Kündigung wegen Zahlungsverzugs innerhalb eine...

Bis 2050 klimaneutral
05.12.2016 Ausgabe: 8/16

Mit hoch gesteckten Zielen und Eigeninitiative will Nordrhein-Westfalen die Pläne zum Klimaschutz im Gebäudebestand vorantreiben.Ende August 2016 führte die landeseigene NRW.BANK ein Darlehen für Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) zur Förderung energetischer Sanierungen ein. Maßgeblich ist dies...

10 Tipps für die energetische Sanierung
05.12.2016 Ausgabe: 8/16

Für Verwalter ergeben sich vielfältige Risiken, aber auch Potenziale, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Ergo sollte die Planung und fachgerechte Umsetzung von energetischen Sanierungen immer von einem unabhängigen Experten begleitet werden.1. Einen Sanierungsfahrplan erstellenHäufig werden energetis...

Hier ist Know-how gefragt
05.12.2016 Ausgabe: 8/16

Der Beruf des Energieberaters ist nicht geschützt. Wann also hält umfassende Energieberatung, was man sich von ihr verspricht?Wer als Unternehmen, Stadt, Kommune oder auch Privatperson eine Energieberatung in Erwägung zieht und dabei staatliche Förderung oder günstige Kredite in Anspruch nehmen möch...

Das reinste Kinderspiel?!
05.12.2016 Ausgabe: 8/16

Wenn es um die Betreiberverantwortung in Freianlagen geht, werden qualifizierte Spielplatz- und Baumkontrollen zur unabdingbaren Pflicht.Ein gesunder Baumbestand und Spielplätze sind Wohlfühlfaktoren für Mieter, und sie tragen zum Wert­erhalt der Liegenschaft wesentlich bei. Eigentümer wie Verwalter...

Dicke Luft?
05.12.2016 Ausgabe: 8/16

Werden Fenster erneuert, leidet oft die Qualität der Wohnraumluft. Lüftungssysteme schaffen Abhilfe und schützen die Gebäudesubstanz.Die Modernisierung von Bestandsgebäuden mündet nicht zwingend in eine energetische Vollsanierung. Häufig werden nur kleinere Instandsetzungsmaßnahmen an der Fassade vo...

Gefangen in der Kostenfalle?
05.12.2016 Ausgabe: 8/16

Fernwärme: Die für Abnehmer häufig wenig vorteilhafte Vertragsgestaltung kann ganz schön ins Geld gehen und bietet wenig Auswege. Wie man der Falle trotzdem entkommen kann.Die aktuelle Situation im Fernwärmemarkt wird von zahlreichen Institutionen, darunter Verbraucherzentrale Bundesverband, der Deu...